News

Renditevorteil durch Innovationen

Das 21. Jahrhundert ist geprägt von Innovationen. Viele Produkte, aber auch Anwendungen und Dienstleistungen sind neu erfunden oder angepasst worden an die neue Zeit. Was vielen Anlegern jedoch dabei verborgen bleibt: Viele Innovationen kommen aus der unmittelbaren Nachbarschaft – dem deutschen Mittelstand.

Wie noch nie zuvor müssen sich Unternehmen dem Wandel der Zeit anpassen. Geschuldet dem gesellschaftlichen Wandel und neuen Technologien überarbeiten viele Unternehmen ihre Produkte und Dienstleistungen neu: Attraktive Angebote versprechen höhere Absätze. Denn Innovation wird in der heutigen Zeit stärker nachgefragt denn je.

Viele Innovationen kommen dabei direkt vom deutschen Mittelstand, der weltweit ein sehr hohes Ansehen genießt. In vielen Bereichen sind deutsche Mittelständler sogar an der Weltspitze. Für die deutsche Wirtschaft haben sie sich zum wichtigsten Innovations- und Technologiemotor entwickelt.

Die Börsen quittieren das gerne mit steigenden Kursen. In einem Umfeld, in dem der freie Wettbewerb immer stärker wird, die Globalisierung voranschreitet und neue technische Möglichkeiten entstehen, haben innovative Unternehmen einen klaren Vorteil. Dank Produktneuheiten oder –Verbesserungen wachsen sie schneller und stabiler. Dadurch ergibt sich auch ein schnelleres Wachstum an den Börsen. Zahlreiche Studien haben gezeigt: Innovation ist ein wichtiger Faktor für die Wettbewerbsfähigkeit.

Anlegern kommt dieser Umstand zugute. Mittelständische Unternehmen mit hoher Innovationskraft waren und sind an den Börsen sehr erfolgreich. Sie verbessern das Risiko/Ertrags-Profil eines Depots und können langfristig den entscheidenden Wachstumsschub verleihen.

Bildquelle: www.pixabay.com

Wichtiger rechtlicher Hinweis

Quelle: Netfonds AG / Netfonds - News + Top Thema

Sie wünschen einen Rückruf?
Wünschen Sie einen Termin?
Sie möchten Ihre Daten ändern?
 
 
 
 

Sie benötigen einen persönlichen Ansprechpartner oder individuelle Beratung? Wir rufen Sie gerne zurück und nehmen uns Zeit für Sie.
(* Pflichtfelder)

Nachricht (Erreichbarkeit)

Sie wünschen einen persönlichen Termin mit individueller Beratung? Wir freuen uns auf ein persönliches Treffen.

Nachricht (Terminvorschlag)

Sie sind umgezogen oder andere Daten haben sich geändert? Bitte teilen Sie uns kurz mit was wir ändern sollen damit Ihre Unterlagen immer auf dem neuesten Stand sind. 
Wichtig: Übermitteln Sie uns auf diesem Wege keine Passwörter oder Zugangsdaten!

Nachricht (zu ändernde Daten)

Erstinformation

Die Deutsche Privatfinanz AG ist als Versicherungs- und Finanzanlagenvermittlerin mit Erlaubnis nach §§ 34 d Abs. 1, 34 f Abs. 1 Nr. 1, 2 und 3 der Gewerbeordnung tätig und arbeitet als Partner der Netfonds AG und NVS Netfonds AG mit mehreren in Wettbewerb stehenden Unternehmen zusammen. Die Deutsche Privatfinanz AG (DPF) vermittelt Versicherungen und Finanzanlagen für verschiedene Unternehmen, mit denen sie Kooperationsverträge abgeschlossen hat.

Produktanbieter

Versicherungen:   Bis zu 30 (www.nvs-netfonds.de/unternehmen/partnergesellschaften)
Kreditrestschuld*:   über Creditplus Bank AG - AXA France IARD SA und AXA France VIE SA
über DSL – Postbank Versicherung
über SKG Bank – FidesSecure oder Creditlife International.
    *Kreditrestschuldversicherungen werden von den Banken ausschließlich über die jeweils zugeordneten Versicherungsgesellschaften angeboten.
Fonds:   Bis zu je 300 Gesellschaften (www.netfonds.de/fondsgesellschaften und www.union-investment.de/handle?action=viewFundslist)
Beteiligungen inklusive Container:   Bis zu 30 über FFB Fondspartner GmbH, Albert-Schweitzer-Str. 68, 67125 Dannstadt
     

Unter der Versicherungsvermittlerregisternummer D-9N2C-I5UBV-56 und Finanzanlagenvermittlerregister-nummer D-F-139-3YE3-26 ist die DPF registriert durch die zuständige Registerstelle IHK Kassel-Marburg, Kurfürstenstraße 9, 34117 Kassel.

Zentrales Vermittlerregister
Deutscher Industrie- und Handelskammertag (DIHK) e.V., Breite Straße 29, 10178 Berlin, Telefon: 0180 600585-0 (14 Cent/Min aus dem dt. Festnetz, höchstens 42 Cent/Min aus Mobilfunknetzen), Registerabruf: www.vermittlerregister.info

Anschriften von Schlichtungsstellen


Information des Anlegers / Kunden über Vergütungen und Zuwendungen

Die Finanzanlagenvermittlung oder -beratung wird nicht als Honoraranlagenberatung erbracht. Die DPF darf im Zusammenhang mit der Finanzanlagenvermittlung oder –beratung Zuwendungen von ihren Partnern / Produktpartnern erhalten. Eine Versicherungsberatung wird nicht angeboten. Für die Versicherungsvermittlung erhält die Deutsche Privatfinanz AG bereits in der von Ihnen an den Versicherer zu zahlenden Versicherungsprämie enthaltene Provisionen, die diese ihrerseits von Partnern / Versicherern erhält.

Wenn Sie hier bestätigen, werden Sie auf die Zielseite des Links weitergeleitet.