Wissen und Ideen für Finanzen

14.07.2016
Renditen durch Unternehmensübernahmen
Am Aktienmarkt investieren und trotzdem stabile Renditen erzielen – gerade in Märkten mit hohen Schwankungen und niedrigen Zinsen kaum vorstellbar. Doch mit alternativen Anlagestrategien bieten sich Anlegern neue Möglichkeiten des Investierens an. Eine solche Möglichkeit ist die sogenannte Merger Arbitrage Strategie.
Mehr Informationen
08.07.2016
Der Durchschnittskosteneffekt
An den Börsen geht es ständig auf und ab. Den optimalen Zeitpunkt für seine Geldanlage zu erwischen ist nahezu unmöglich. Abhilfe schafft hier der Cost Average Effekt. Anstatt bei einer Einmalanlage den vollen Betrag zu investieren, wird dieser über mehrere Perioden aufgeteilt.
Mehr Informationen
03.06.2016
Investment Idee: Anleihen Laufzeitfonds
Das aktuelle Niedrigzinsumfeld macht es Anlegern schwer, eine attraktive Rendite zu erzielen ohne dabei erhöhte Risiken einzugehen. Eine mögliche Lösung sind Laufzeitfonds. Ihre Vorteile liegen klar auf der Hand: Sie investieren breit gestreut in eine Vielzahl von Anleihen mit attraktiver Verzinsung, schütten die vereinnahmten Zinsen regelmäßig aus und vermindern Kursrisiken durch etwaige Zinsänderungen. Außerdem bieten sie ein zielgenaues Investment mit hoher Kalkulationssicherheit.
Mehr Informationen
12.05.2016
EZB: Zinsentscheidung mit positiven Impulsen für den Mittelstand
Auch wenn Mario Draghi mit seiner Zinsentscheidung für ein geteiltes Echo gesorgt hat - nicht alle Marktteilnehmer waren davon überrascht. Die deutschen Mittelstandsunternehmen erwarten positive Impulse. Durch den niedrigen Außenwert des Euro können insbesondere exportorientierte Unternehmen profitieren. Schon seit Jahren entwickelt sich die Auftragslage bei mittelständischen Unternehmen in Deutschland äußerst positiv. Sowohl die inländische Nachfrage als auch die Exporte steigen kontinuierlich.
Mehr Informationen
08.03.2016
Sicher ist sicher
Der Ausverkauf von Bankaktien hat in der letzten Woche nicht nur den DAX, sondern auch das Vertrauen in den gesamten europäischen Bankensektor belastet. Wie schon nach der Lehmann-Pleite, ist auch wieder das Thema der Einlagensicherung ins Bewusstsein der Sparer zurückgekehrt. Wir wollen Ihnen daher einen kurzen Überblick über die vorhandenen Sicherungsmechanismen geben und auch die Sonderrolle von Aktien sowie Investmentfonds näher beleuchten.
Mehr Informationen
01.02.2016
Mehr Licht als Schatten - Aktien Skandiniavien
Die skandinavischen Börsen haben sich seit 2010 sehr gut entwickelt: Die Unternehmenswerte stiegen um sagenhafte 91,7 Prozent! Und auch im fast abgelaufenen Jahr war das Plus mit 19,2 Prozent vergleichsweise hoch. Spitzenreiter dabei sind die „Aktien Dänemark“. Diese Anlageklasse konnte in fünf Jahren sogar 137,8 Prozent zulegen.
Mehr Informationen
01.02.2016
Umbruch im Reich der Mitte
Vieles erinnert zum Start des neuen Jahres an den August 2015. Negative Meldungen zum Wachstum der chinesischen Wirtschaft und eine erneute Abwertung der Landeswährung Yuan schickten die Aktienmärkte weltweit auf Talfahrt. Doch was sind die Hintergründe der aktuellen Probleme und wie geht es mit der zweitgrößten Volkswirtschaft der Welt weiter?
Mehr Informationen
Wir rufen Sie gerne zurück!
Suchen
Drucken
Callback
Kontakt
Berater